HARTLÖTEN - Nitrex
Suche
Close this search box.

- HARTLÖTEN -

HARTLÖTEN

Das Vakuumlöten ist ein vielseitiges Fügeverfahren, bei dem sich metallische Bauteile in einer sauerstofffreien Schutzatmosphäre zu einem Bauteil verbinden. Das Ergebnis ist eine saubere Lötverbindung, die genauso stark oder stärker ist als die beiden miteinander verbundenen Metalle. Dieses Niedrigtemperaturverfahren bietet ein Höchstmaß an Qualität der fertigen Teile.: Die Teile sind sauber und oxidationsfrei und behalten ihre ursprüngliche Form und metallurgischen Eigenschaften.

VORTEILE

  • Sauberes Verfahren
  • Helle, saubere Teile direkt aus dem Ofen
  • Keine Nachbearbeitung erforderlich
  • Hochgradig einheitliches und wiederholbares Verfahren
  • Gleichbleibende Qualität bei jeder Charge
  • Gut geeignet für komplexe Geometrien und Präzisionsbaugruppen
  • Ideal für Komponenten der Luft- und Raumfahrt, medizinische Geräte und andere kritische und nicht kritische Anwendungen

Category

DIENSTLEISTUNGEN IM BEREICH WÄRMEBEHANDLUNG

Vakuumlöten

ANGEBOTSANFRAGE

VAKUUMSYSTEME ZUR WÄRMEBEHANDLUNG

Die HVF- und VVF-Systeme von G-M Enterprises bieten hervorragende
Zuverlässigkeit und Leistung für Lötanwendungen mit engen Toleranzen.

Horizontale Vakuumofenserie

Vertikale Vakuumofenserie

ANGEBOTSANFRAGE

Die Anwendungen umfassen:

  • Teile für Luft- und Raumfahrt und Verteidigung
  • Automobilteile
  • Elektronische Geräte
  • Ausgrabungskomponenten
  • Gasturbinenteile
  • Medizinische Komponenten
  • Strukturelle Komponenten

Viele Arten von Metallen können gelötet werden, darunter Kupfer, Kupferbasislegierungen wie Messing und Bronze, unlegierte und hochlegierte Stähle und Werkzeugstähle, rostfreie Stähle, Gusseisen, Inconel, Monel, Nickel und Hartmetall.